Aktuelles von Siempelkamp Logistics & Service

Neue Ansprechpartner für Peru, Ecuador, Kolumbien und Venezuela

„Wir sind dort, wo unsere Kunden sind“ – auch in Peru, Ecuador, Kolumbien und Venezuela. Dort ist Repserv S.A.S. mit Gustavo Caraballo Salazar zukünftig der Ansprechpartner in Sachen After-Sales-Service für Holzwerkstoffanlagen, Laminat- und Metallumformpressen. Dies beinhaltet alle Maschinen von Siempelkamp, Bison, Hombak, Küsters etc.

Der Zeitplan, ab wann Repserv Ihnen für alle Anfragen und Vertragsangelegenheiten zur Verfügung steht, sieht folgendermaßen aus:

  • 15.09.2015: Peru und Ecuador
  • 01.10.2015: Kolumbien
  • 01.01.2016: Venezuela

Siempelkamp do Brasil: Wechsel in der Geschäftsführung

Im August 2015 wechselte Martin Kemmsies als Executive Manager in die Geschäftsführung der brasilianischen Siempelkamp-Repräsentanz Siempelkamp do Brasil Ltda. Das Unternehmen ist im südamerikanischen Raum der Ansprechpartner, wenn es um Siempelkamp-Neuanlagen geht. Auch im Servicebereich ist Siempelkamp do Brasil für die Anfragen aus den Ländern Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Paraguay und Uruguay verantwortlich.

Gustavo Caraballo (l.) und Martin Kemmsies (r.)
Fragen?
Rufen Sie uns an.

+49 671 796110-0+49 671 796110-0

sales@sls.siempelkamp.com

Service Standorte
weltweit
Siempelkamp-Magazin
02 / 2017

Herunterladen &
jetzt lesen