Pfleiderer und Berneck setzen auf Prod-IQ®

Beide Unternehmen entscheiden sich gruppenweit für die Siempelkamp-Leittechnik

Zwei der weltweit bedeutendsten Holzwerkstoff-Produzenten haben sich entschieden, bei sämtlichen ihrer Anlagen auf das Leittechniksystem Prod-IQ® von Siempelkamp zu vertrauen. Wie auch bereits die Duratex-Gruppe setzen diese Produzenten aufgrund der Flexibilität und Leistungsfähigkeit von Prod-IQ® komplett auf Siempelkamp.

Ziel von Pfleiderer ist es, die Auswertung und die Performance-Analyse der Pressen- und Schleiflinien an das SAP-System anzubinden, was bereits in Gütersloh und Neumarkt erfolgreich gelungen ist. Diesem Beispiel folgt das Unternehmen nun auch bei seinen Anlagen in Grajewo, Baruth und in Wieruszów. Auch Berneck setzt neben den Maschinen von Siempelkamp auf die Siempelkamp-Leittechnik-Lösungskompetenz. Um seine Digitalisierungsstrategie umzusetzen, hat sich das Management bei den vier bestehenden Linien sowie beim Neubau der Anlage in Lages, Brasilien, für Prod-IQ® entschieden. Im Leistungsumfang enthalten ist zusätzlich zur SAP-Anbindung der Pressen- und Schleiflinie auch die online Qualitätsüberwachung durch Prod-IQ.quality (SPOC).

Die sich selbst steuernde Holzwerkstoffanlage ist keine Vision mehr, sondern schon heute im Produktionseinsatz. Ausgereifte mechatronische Systemkomponenten ermöglichen die vollautomatische Produktumstellung, eine höchst zuverlässige Maschinenzustandsüberwachung und bieten einzigartige Qualitätssicherung.


Über Siempelkamp

Die Siempelkamp-Gruppe ist ein führender internationaler Technologieausrüster. Siempelkamp ist System-Lieferant von Pressenstraßen und kompletten Anlagen für die Holzwerkstoffindustrie, die Metallumformung sowie die Composite- und die Gummiindustrie. In einer der größten Handformgießereien fertigt Siempelkamp Großgussteile mit einem Gesamtgewicht von 320 t Stückgewicht. Die Siempelkamp Behältertechnik liefert Transport- und Lagerbehälter für radioaktive Abfälle. Auf Services für die Energieerzeugungsindustrie und den Rückbau kerntechnischer Anlagen ist die Siempelkamp NIS Ingenieurgesellschaft spezialisiert. Der Name Siempelkamp steht seit über 135 Jahren für solides Unternehmertum. Dazu gehört auch ein After-Sales-Service, der schnell reagiert und Produkte und Dienstleistungen mit hoher Qualität liefert. Um diese Servicekompetenzen zu bündeln und noch schlagkräftiger zu machen, agiert die Siempelkamp-Serviceabteilung seit 2010 als eigenständiges Unternehmen in der Siempelkamp-Gruppe: die Siempelkamp Logistics & Service GmbH, kurz SLS. Das Leittechniksystem Prod-IQ® wird durch die SLS vermarket.

Fragen?
Rufen Sie uns an.

+49 671 796110-0+49 671 796110-0

sales@sls.siempelkamp.com

Service Standorte
weltweit
Siempelkamp-Magazin
02 / 2018

Herunterladen &
jetzt lesen